Samstag, 23 März 2019
Notruf : 122

Waldbrand in Schaubing

Am 23.02.2019 wurden wir um 08:46 von der BAZ-St.Pölten zu einem Waldbrand nach Schaubing alarmiert. Bereits die Anfahrt gestaltete sich...
Read More
Waldbrand in Schaubing

Wartungsarbeiten

Am Samstag 22.02. trafen sich 8 Mitglieder unserer Feuerwehr um an unserer Ausrüstung und unseren Fahrzeugen div. Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten...
Read More
Wartungsarbeiten

KHD-Einsatz in St.Aegyd

Am Abend des 10.01. wurden wir von BFKDO-St.Pölten zur Unterstützung des 2. KHD-Zuges (Katastrophen-Hilfs-Dienst der Freiwilligen Feuerwehren) nachSt. Aegyd (Bez....
Read More
KHD-Einsatz in St.Aegyd

Weiße Fahne bei der FF-Weyersdorf

Unsere Mitglieder Jasmin Langner, Daniela Moser, Günter Schmalek und Michael Schwarzl haben die Basisausbildung erfolgreich beendet. (mehr …)
Read More
Weiße Fahne bei der FF-Weyersdorf

UA-Übung in Karlstetten

Am 29.09. folgten wir der Einladung der FF-Karlstetten zur Unterabschnittsübung. Übungsannahme war ein Brand bei Fa. Winkler in Rosental. (mehr …)
Read More
UA-Übung in Karlstetten

Feuerwehrjugendlager des Abschnittes St. Pölten West

Am Wochenende vom 07. September bis 09. September 2018 veranstalteten die Feuerwehrjugend des Abschnittes St. Pölten / West im Dorfzentrum...
Read More
Feuerwehrjugendlager des Abschnittes St. Pölten West

Waldbrandverordnung

Waldbrandverordnung_St_Pölten_2018
Read More

Nassbewerb in Häusling

Auch unsere Wettkampfgruppe trotzte dem Regenwetter um am 22.07. beim Nassbewerb der FF-Häusling anzutreten. Aufgrund der aufgeweichten Festwiese wurde der...
Read More
Nassbewerb in Häusling

Ferien-Langweile beim Fire-Action-Day unterbrochen

Am Freitag dem 20.07. folgten 16 Kinder im Alter zwischen 3 und 11 Jahren unserer Einladung zum 1. Weyersdorfer Fire-Action-Day....
Read More
Ferien-Langweile beim Fire-Action-Day unterbrochen

3x Bronze beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Gastern

Unter dem Motto: „Der frühe Feuerwehrmann ergattert die Abzeichen“ machte sich unsere Bewerbsgruppe am 30.06. früh morgens auf den Weg...
Read More
3x Bronze beim Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Gastern

Waldbrand in Schaubing

Am 23.02.2019 wurden wir um 08:46 von der BAZ-St.Pölten zu einem Waldbrand nach Schaubing alarmiert.
Bereits die Anfahrt gestaltete sich schwierig, da nach dem lokalisieren des Brandherdes eine für Löschfahrzeuge geeignete Zufahrt erkundet werden mussten.
Aufgrund des sehr engen und verwinkelten Waldweges war es nur mit unserem KLF-W möglich Löschwasser zum Brandherd zu transportieren ohne hunderte Meter Schlauchleitung verlegen zu müssen.
Die Kameraden der FF-Karlstetten stoppenten bis zu unserem Eintreffen die weitere Ausbreitung des Bodenbrandes mittels Schanzwerkzeug, welches teilweise nur unter schwerem Atemschutz möglich war.
Gemeinsam wurde im Anschluss unter sparsamen und zweckmäßigem Einsatz von Löschwasser die Brandbekämpfung durchgeführt.

Einsatzdaten:
Einsatzleitung: FF-Karlstetten
Einsatzkräfte: FF-Karlstetten, FF-Neidling, FF-Hausenbach, FF-Weyersdorf, Polizei

Mannschaftsstärke FF-Weyersdorf: 11 Mitglieder
Ausgerückte Fahrzeuge: KLF-W und MTF
Einsatzdauer: 4 Stunden

KHD-Einsatz in St.Aegyd

Am Abend des 10.01. wurden wir von BFKDO-St.Pölten zur Unterstützung des 2. KHD-Zuges (Katastrophen-Hilfs-Dienst der Freiwilligen Feuerwehren) nachSt. Aegyd (Bez. Lilienfeld) alarmiert.

Am Freitag rückten um 05:15 4 Kameraden zum Einsatz aus, um in Ulreichsberg (Gemeinde St. Aegyd) einsturzgefährdete Dächer von den enormen Schneelasten zu befreien. Bis zum Einbruch der Dämmerung konnten von den 57 Einsatzkräften des 2. Zuges 14 Hausdächer „abgeschaufelt“ werden. Der Einsatz konnte von uns nach 15 kräfteraubenden Stunden beendet werden.

Siehe auch:

https://www.noe122.at/

http://www.bfkdo-stpoelten.at/index.php/sonderdienste/17-khd-bereitschaft/item/636-schnee-einsatz-im-bezirk-lilienfeld-11012018-teil-ii

Wartungsarbeiten

Am Samstag 22.02. trafen sich 8 Mitglieder unserer Feuerwehr um an unserer Ausrüstung und unseren Fahrzeugen div. Wartungs- und Instandhaltungsarbeiten durchzuführen.

Weiters wurden kleinere Ausbesserungen im Dorfzentrum vorgenommen.

Mannschaftsstärke: 8 Mitglieder

Dauer: 4 Stunden